Unser Ladenlokal präsentiert eine Auswahl aus unserem Bestand, unser Lager befindet sich im Haus, so dass gesuchte Bücher – auf dem Ladenbildschirm ausgewählt – in wenigen Minuten besorgt sind.

Unser Antiquariat besteht seit 1999 in der mittelalterlichen Altstadt von Bad Waldsee. Sie finden uns gegenüber dem Hauptportal des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts.


Antiquariatan derStiftskircheBad Waldsee

Walter Herke

Telefon 0 75 24 – 91 54 89

antiquariatwaldsee@gmail.com

Letzte Aktualisierung: 05.12.2020

** momentan Mo-Fr ab 14:00 geöffnet **

Artillerie

Die Liste enthält 2 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Stichwort, Autor, Titel, Buchbeschreibung
Preis
EUR
Originalansicht Klaus, Max (Bearb): Das Württembergische Reserve-Feldartillerie-Regiment Nr. 26 im Weltkrieg 1914 – 1918. Stuttgart, Chr. Belser Verlagsbuchhandlung, 1929. 4° (26x18), VII, 140 S., mit 92 dokumentarischen Aufnahmen, 7 Kartenskizzen (Gefechtsskizzen) im Text sowie 20 weitere auf gefalteter Beilage in Deckelschlaufe [so komplett], roter Oln (Moiree) mit goldPrägung, ohne Gebrauchsspuren, offensichtlich ungenutzt, [= Die württembergischen Regimenter im Weltkrieg 1914-1918; 45 : herausgegeben von H. Flaischlen],

Details anzeigen…

80,--  Bestellen
Buchansicht Wernigk, [Hugo]: Handbuch für die Einjährig-Freiwilligen Offizier-Aspiranten und die Offiziere des Beurlaubtenstandes der Feldartillerie. 10., neu bearbeitete Aufl., Berlin, Ernst Siegfried Mittler und Sohn, 1906. 8° (22x14), XXII, 529 S., 18 S.VA (Sonderverzeichnis Nr. 43), mit fotograf Frontispiz und 116 Abb. im Text und auf 11 teils gefaltete Tafeln, Oln mit zweifarb Titeldruck, etwas angestaubt, Name auf Vorsatz, 1 S. in der Ecke unsauber aufgeschnitten, gutes kaum genutztes Exemplar,

Details anzeigen…

40,--  Bestellen
Einträge 1–2 von 2
Zurück · Vor
Seite: 1
:

sammeln Webshop downloaden Katalog Schweiz Grafiken

Im benachbarten Gebäude befindet sich unsere Galerie moderner Kunst. Schwerpunkt bilden Werke regionaler Künstler – meist der SOB Sezession Oberschwaben-Bodensee – Sie finden aber auch überregional Bedeutendes von Rupprecht Geiger bis Otto Piene.