Unser Antiquariat besteht seit 1999 in der mittelalterlichen Altstadt von Bad Waldsee. Sie finden uns gegenüber dem Hauptportal des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts.

Im benachbarten Gebäude befindet sich unsere Galerie moderner Kunst. Schwerpunkt bilden Werke regionaler Künstler – meist der SOB Sezession Oberschwaben-Bodensee – Sie finden aber auch überregional Bedeutendes von Rupprecht Geiger bis Otto Piene.


Antiquariatan derStiftskircheBad Waldsee

Walter Herke

Telefon 0 75 24 – 91 54 89

antiquariatwaldsee@gmail.com

Letzte Aktualisierung: 26.11.2020

** momentan Mo-Fr ab 14:00 geöffnet **

Augsburger Drucke

Die Liste enthält 1 Eintrag. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Stichwort, Autor, Titel, Buchbeschreibung
Preis
EUR
Ridinger, Johann Elias (1698 Ulm – 1767 Augsburg) ‚Wie die Rehe in Netzen oder Garn gefangen werden‘ : Jäger treiben mit Hunden das Wild in die aufgestellten Netze, reiche Baumstaffage. Darunter Lehrtext in deutsch und französisch. Augsburg, 1729. Kupferstich aus Ridinger, Vollkommene und gründliche Vorstellungen der vortrefflichen Fürsten-Lust oder der edlen Jagdbarkeit. Platte 34 x 41.5 cm, oben rechts alt handnumeriert, nur minimal fleckig, gutes Exemplar, [Thienemann, 35].–

Details anzeigen…

300,--  Bestellen
Eintrag 1–1 von 1
Zurück · Vor
Seite: 1
:

Bücher Bad Waldsee Bibliothek Internetshop Buchantiquariat Webshop

Wir halten auch eine Auwahl an alten Stadtansichten und historischen Landkarten bereit.